• PREDICTA|ME

"Wir haben uns komplett verlaufen, kommen aber gut voran!" - Digitalisierung im Mittelstand

Die meisten von uns sind analog erzogen oder beruflich sozialisiert. Das heißt, wir denken immer noch "seriell", in fachlichen Spezialisierungen und funktionalen Strukturen, also in “Abteilungen”. Das heißt, wir sind es gewohnt eine Teilaufgabe einer Wertschöpfung zu sehen und zu erledigen. Gleichzeitig sind viele Mitarbeiter gedanklich "abgehängt" worden. Es werden neue Systeme, Software und Prozesse implementiert, die aber meist genau an den Schnittstellen die größten Lücken aufweisen. Warum? Auch weil man hin und wieder vergessen hat, dass Menschen motiviert sein wollen zu interagieren und Probleme gemeinsam aus verschiedenen Perspektiven zu lösen. Stattdessen müssen sie ihre Zeit mit Protokollen und Dokumentation und der Erfüllung von Einzelheiten verbringen, denn der Blick auf das "große Ganze" ist häufig nur der Führungsriege vorbehalten. Die Führung verliert in der heutigen Komplexität aber auch den Überblick und hat keine Zeit, auf Weltklasse-Niveau zu informieren. Dokumentation und Einzelprozesse sind sehr wichtig. Keine Frage. Jedoch sollte in jedem Fall schon vorher klar sein, welche Vorteile ein interner Prozess für Kunden hat. Meist leider gar keinen! Wer einen sinnlosen Prozess digitalisiert, hat am Ende einen sinnlosen digitalen Prozess und nachfolgend wahrscheinlich auch weniger Kunden. Digitalisierung heißt immer vernetzt zu denken, entlang der gesamten Wertschöpfung und im Sinne eines Kundenmehrwerts. Es geht um die Sicht des Kunden, statt um die eigene Perspektive. Es geht intern um einen optimalen Austausch und ein richtig gutes Führungsverhalten. Was haben wir nun eigentlich zu tun?

In digitalen Zeiten wird der Fokus „Mensch- und Organisationsverhalten“ immer wichtiger.

Warum? Weil eine synchrone Ausrichtung von Unternehmensstrategie und dem „Faktor Mensch“ eine unglaubliche Kraft hat, ein in fast allen Unternehmen ungenutztes Potenzial zu heben. In unserer sich ständig verändernden Welt, müssen Unternehmen sowohl effizient als auch effektiv sein. Dazu müssen sie über kompetente Mitarbeiter verfügen und wissen, welche Treiber oder Barrieren es im Alltag gibt. Es geht darum, intern „Stärken zu stärken“ und „Schwächen zu schwächen“ um Ziele schnell zu erreichen.

Daher ist es wichtig zu verstehen, wie kompetente und kooperative Arbeitskräfte und Teams aufgebaut und aufrechterhalten werden können.


„Wenn Negativität ansteckend ist, ist dies auch Positivität!“ - Dr. Daniel Nummer, CEO PREDICTA|ME


„Wenn Negativität ansteckend ist, ist dies auch Positivität. Wenn ein schlechtes Arbeitsumfeld Ihr Unternehmen zerstören kann, kann ein positives Arbeitsumfeld genau das Gegenteil bewirken. Wenn Ihre Mitarbeiter zufrieden und engagiert sind, ist es viel wahrscheinlicher, dass sie beste Arbeit leisten. Ihre Produktivität wird durch die Decke gehen und sie werden weniger Fehler machen“, so Dr. Daniel Nummer.


Überlegen Sie, wie stark die Arbeit den Rest unseres Lebens und das Leben unserer Lieben beeinflusst – sie ist eine elementare Komponente in der Gleichung zu mehr Lebensqualität. Daher geht es darum, dass Manager und Führungskräfte besser verstehen, was ihre Mitarbeiter benötigen, um die beste Arbeit ihres Lebens zu leisten und gleichzeitig befähigt werden, die wirkungsvollsten Aktionen und Verhaltensweisen strategisch zu priorisieren und auszuführen.


Unternehmen, die sich auf ein förderliches Verhalten in Führung und Management konzentrieren, können das volle Potenzial ihrer Mitarbeiter also eher ausschöpfen. Sie werden sich in einer Zeit beispielloser technologischer Neuerungen und kultureller Veränderungen, letztendlich durchsetzen, indem sie die Interaktionen zwischen Menschen verstehen, ausrichten, fördern und entwickeln. „Persönlich ist dies mein Lieblingsteil unserer Arbeit bei PREDICTA|ME – Ziele und menschliche Antriebskräfte zu erkennen und zu synchronisieren und dadurch Zufriedenheit und mehr Gewinn zu schaffen“.


„Das Organisationsverhalten ist Ihr Geschäft! Gerade im digitalen Umfeld.“, erläutert Dr. Nummer weiter. Müssen Sie sich darauf verlassen, dass Menschen ein Produkt oder eine Dienstleistung verkaufen oder liefern? Wenn die Antwort „Ja“ lautet, benötigen Sie eine engagierte Belegschaft, um wettbewerbsfähig zu sein. Es ist das, was Top-Performer wollen: ihr volles Potenzial bei der Arbeit für eine wichtige Mission einbringen zu können und das, was Führungskräfte lieben: Sie können sich darauf verlassen, dass Kopf, Herz und Hände ihrer Mitarbeiter sich voll und ganz dafür einsetzen, die Ziele des Unternehmens zu verfolgen.

Es geht für Unternehmen darum Pionierarbeit zu leisten - für ein radikal besseres organisatorisches Setup: eines, das Ziele und Strategien mit förderlichem menschlichem Verhalten verbindet.

PREDICTA|ME ist der einzige Anbieter, der mit seiner Kerntechnologie organisatorische Erkenntnisse zu Stimmungen, Prozesslücken, Führungsverhalten und Strategien ermitteln und diese mit förderlichem Verhalten auf anonyme Weise zusammenführen kann. Der Benefit? Klare Taktiken zur Leistungssteigerung. Das Verfahren verbindet sogar jeden Kunden mit einem „Organisationsstrategen“, der in jedem Schritt der Reise passende (digitale) Maßnahmen einleitet. Es ist die optimale Mischung aus Analyse und fachkundiger menschlicher Beratung, ideal für kleine und mittelständige Unternehmen, auch ohne Personalabteilung.