• PREDICTA|ME

"Wie KMU agil werden - ohne die Belegschaft zu nerven"

Die Auswirkungen von COVID-19 und die Maßnahmen, die Regierungen und Organisationen derzeit ergreifen, um es einzudämmen, sind beispiellos.


Die stündlichen Schlagzeilen über Ausbrüche und Absagen, egal ob sinnvoll oder nicht, haben uns den Kopf verdreht und das Wohlbefinden unserer Familien, Freunde und Mitarbeiter stark beeinflusst.


Unternehmen wie Google waren führend bei der Implementierung von Work-from-Home-Richtlinien, um die Sicherheit ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten. Jetzt ist Fernarbeit als Teil der Richtlinien für die Sicherheit zu Hause obligatorisch. Unternehmen sollten auf jeden Fall die Richtlinien befolgen, um die Sicherheit ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten. Unternehmen müssen sich unbedingt der Risiken des Virus und der kurzfristigen Vorsichtsmaßnahmen bewusst sein, um die Gesundheit zu sichern.


"Aber denken Sie besser jetzt oder nach dieser Gesundheitskrise darüber nach, wie Ihr Unternehmen die Mitarbeiter auch in Zukunft gesund und produktiv halten kann. Millennials und Generation Z sind gesundheitsbewusste Mitarbeiter, die sich dafür entscheiden, in Unternehmen zu arbeiten, die sich um ihr Wohlergehen kümmern. Das wird sich nach dem Ende der COVID-19-Krise nicht ändern. Es wird sich nur verstärken. Diese Generationen sind offener und sich der geistigen und körperlichen Gesundheit bewusst: Zu viele sahen zu, wie ihre Eltern persönliche Zeit opferten, Geburtstage der Kinder und Spiele am Freitagabend aufgrund beruflicher Verpflichtungen verpassten.", so Dr. Daniel Nummer - CEO PREDICTA|ME GmbH

Junge Berufstätige sind natürlich bereit, hart zu arbeiten, aber sie möchten, dass ihre Arbeitgeber verstehen, dass es ein Leben außerhalb des 9-zu-5-Bereichs gibt. Sie ziehen es vor, ihre Energie, Bildung und ihr Fachwissen gegen persönlich nutzbare Vorteile auszutauschen.

Organisationen haben es zur Kenntnis genommen, aber viele Führungskräfte fragen sich, welche Programminitiativen nötig sind, wie man ganzheitlich vorgeht und welche Maßnahmen den höchsten Return on Investment bieten.


Wenn Menschen nicht gut zusammenarbeiten, sinkt ihre Zufriedenheit zusammen mit ihrer Produktivität, Loyalität gegenüber dem Unternehmen und vielen anderen Zeichen des Glücks. Dies sind die Grundlagen des Organisationsverhaltens - die Untersuchung, wie Einzelpersonen innerhalb von Gruppen interagieren. Und es ist eine sehr wichtige Komponente in der modernen Geschäftswelt.



WAS IST DAS ZIEL VON ORGANIZATIONAL BEHAVIOR? Die Erklärung und Vorhersage des Verhaltens innerhalb einer Organisation. Durch die Untersuchung des Verhaltens auf vier verschiedenen Einflussstufen - auf Einzel-, Team-, Vorgesetzten- und Unternehmensebene - können Unternehmen die Leistung am Arbeitsplatz besser verstehen und die Interaktion zwischen Mitarbeitern verbessern. Dies kann auch einen Wettbewerbsvorteil durch verbesserte Motivation, Führung, Kommunikation und Organisationskultur schaffen, die sich alle stark auf das Unternehmensergebnis auswirken.


Unternehmen müssen in Organisationsverhalten investieren, da es die erforderlichen Erkenntnisse liefert, um reibungslos und effektiv in modernen Strukturen arbeiten zu können. Organisationsverhalten ist wichtig, um auf allen Organisationsebenen effektiv zu sein. Wenn Mitarbeiter effektiv geführt und motiviert werden ihr Bestes zu geben, gedeiht die gesamte Organisation. Die dokumentierten Vorteile des Organisationsverhaltens sind so unterschiedlich wie die Unternehmen, die es implementieren. Ein Großteil der Forschung konzentriert sich auf eine Verbesserung der Effektivität und Gesundheit in Arbeitsumgebungen, was sich in einer höheren Arbeitszufriedenheit, einer höheren Produktivität, einem besseren Engagement für das Unternehmen und einem Rückgang der Mitarbeiterfluktuation niederschlägt. All diese Verbesserungen wirken sich auf die Rentabilität eines Unternehmens aus.


BESCHÄFTIGEN SIE SICH UNBEDINGT MIT "ORGANIZATIONAL BEHAVIOR", WENN...


Sie spüren, dass die Kollaboration noch nicht richtig funktioniert.

Sie wissen möchten, welche Persönlichkeiten und Kompetenzen für eine bestimmte Funktion in der Organisation benötigt werden.

Sie mehr über die Talentbindung erfahren möchten.

Sie wissen möchten, wie sie durch die Teamzusammensetzung die Teamleistung verbessern oder beeinträchtigen können.

Sie von der Vielfalt profitieren möchten.

Sie jedes einzelne Team optimal führen möchten.

Sie wissen möchten, wie Sie die Organisation entwickeln können.

Sie das Gefühl haben, dass einige Teams effektiver sind als andere.

Sie lernen möchten, wie Sie Führungsstile anpassen sollten.


Sie neugierig sind auf die Erfolgsgeheimnisse von Unternehmen und fasziniert vom Potenzial der Menschen, wenn sie zusammenkommen.


*adapted Antonio Barazza

4 Ansichten